Abwechslung beim Gehirntraining

Gehirntraining

Das Gehirn kann man auf unterschiedlichste Art und Weise trainieren. Ständiges Wiederholen der selben Techniken, wie Sudoku oder Kreuzworträtsel, langweilen das menschliche Gehirn.

Wenn Sie Ihr Gedächtnis fit halten wollen, ist es sehr wichtig, es ständig neu zu fordern und nicht mit der immer gleichen Technik zu langweilen. Dabei sind es kleine, alltägliche Dinge, die bereits dafür Sorgen, dass sie ihre mentale Fitness beibehalten oder sogar steigern. Auch die Gedächtnistechniken tragen dazu bei, das Gedächtnis auf Trab zu halten. Auch hier kann und sollte man variieren, denn Sie haben ja genug Auswahlmöglichkeit aus den verschiedenen Gedächtnistechniken.

Wichtig ist also, dem Gehirn Abwechslung zu bieten. Eine neue Sprache lernen oder mal mit der anderen Hand die Zähne putzen, das ist perfektes Gehirntraining.